22. Neues Gedicht

Sooooo nach langem Warten komme ich nun auch mal dazu, das Gedicht aus dem letzten Wettbewerb hochzuladen. Diesmal ist es schon überarbeitet. Für weitere Anregungen, bin ich dennoch dankbar :)

 

Viel Spaß beim Lesen also. Und wo ihr schon mal hier seid, hinterlasst ruhig einen Kommentar *gg

Die Wahrheit

 

Sie sagen dir, sie haben dich gern
Doch dennoch liegt es ihnen fern
Auch nur ein bisschen zu verstehen
Dir ehrlich ins Gesicht zu sehen.

 

Verletzen dich mit jedem Wort
Wünschst dir jeden Zweifel fort
Doch tief im Herzen ist dir klar,
Dass alles nur gelogen war.

 

Worte der Lüge erreichen dein Herz
Lindern trotzdem nicht den Schmerz
Den sie dir bereiten zu jeder Zeit
Trotz dass du zum glauben gern wärst bereit.

 

Du hinterfragst sie und zweifelst an dir selbst
Und ob du vielleicht nicht mal dir selbst gefällst
Versuchst zu begreifen und zu verstehen
Warum sie ständig durch dich hindurch nur sehen.

 

Trotz all deinen Leiden und jedem Versuch
Wird die Stimmung immer schlimmer bei jedem Besuch
Und ehe dir klar wird und du dich versiehst
Siehst du wie auch diese Tür sich verschließt.

 

Doch das Leben geht weiter öffnet neue Türen
Wird dich auf neue, bessere Wege führen
Bringt dir neue Menschen die sich Familie nennen
Und dann am Ende froh sind dich zu kennen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    xcornix (Dienstag, 22 Oktober 2013 18:06)

    Das Gedicht isr sehr schon und es steht sehr viel zwischen den Zeilen .
    Ein Vers wirft eine Frage auf : Den sie dir bereiten zu jeder Zeit ? was ? Schmerzen , Trauer ; Ärger , Zorn

  • #2

    Selina Kröger (Dienstag, 22 Oktober 2013 18:58)

    Huhu xcornix,

    danke erstmal. Und um deine Frage zu beantworten, es geht um den Schmerz, der in der vorrangegangenen Zeile angesprochen wurde:

    "Lindern trotzdem nicht den Schmerz
    Den sie dir bereiten zu jeder Zeit"

  • #3

    Bibihexal (Dienstag, 22 Oktober 2013 22:14)

    Liebe Kleene mir hat es bevor du es nun umgestellt hast schon gefallen
    ich fühle mich da einfach wie wenn ich es sehen könnte was du schreibst bei dem einen Satz würde ich die beiden Wörter so umdrehen wärst gern bereit
    Lieben Gruß drück dich mal deine Bibi

  • #4

    Selina Kröger (Dienstag, 22 Oktober 2013 22:23)

    Wenn ich das umdrehe, passt der Reim nicht mehr ;)

    Aber schön wenn es dir gefällt :)